Bogenbau Traditionell

"Im Bogenbaukurs Traditionell gibt es eine  große Auswahl an Bögen zu bauen:   klassischer Langbogen, nordamerikanischer Flachbogen, robuster Reiterbogen oder Recurvebogen"


Aus dem traditionellen heimischen Bogenholz Esche, Robinie oder aus dem nordamerikanischem Hickoryholz z.B. entsteht beim Bogenbaukurs Traditionell dein Holzbogen als Lang- oder Flachbogen. 

 

Sehr beliebt im Zweitageskurs ist auch der Bau eines Reiterbogens aus Manau, mit speziellem Holzgriff schießt sich so ein Bogen komfortabel wie ein moderner Recurvebogen. 

 

Der Kurs dauert an beiden Tagen von 9 – 18 Uhr, inklusive Mittagessen, regionale Snacks und Getränke!

 

Komplettpreis für den 2-Tages Workshop inkl. Bogenholz (Manau, Esche, Robinie, Hickory), Sehne und 3 Holzpfeilen € 395,- 

 

Andere Bogenhölzer je nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis.

 

Regelmäßig gibt es zwei Spezialkurse:

 

Osage-Flachbogen: Das nordamerikanische Osage-Holz ist ein hervorragendes Bogenholz zum Bau eines Flachbogens. Osage-Bögen haben meist viel Charakter und erfordern daher besondere Aufmerksamkeit. In diesem Kurs bauen daher alle den selben Bogentyp mit Osage und man lernt auch von den Bögen der anderen KursteilnehmerInnen. Ich habe die Rohlinge schon vorbereitet, der Jahresring ist freigelegt und im Griff gespleißt: dadurch haben beide Wurfarme sehr ähnliche Eigenschaften und  die Bögen funktionieren besser. In zwei Tagen lässt sich dann ein leistungsfähiger und langlebiger (Turnier-) Holzbogen bauen.

 

Im Kurspreis von € 495,- sind der vorbereitete Rohling, eine Sehne und drei Holzpfeile inkludiert, sowie Mittagessen und Getränke.

 

Eiben-Langbogen: Eibe ist beim Bogenbau die Meisterklasse, kein anderes Bogenholz stellt so hohe Anforderungen an den Bogenbauer. Ich empfehle vorher zumindest schon einen anderen Kurs bei mir absolviert zu haben oder anderweitig Erfahrung mit dem Bogenbau gesammelt zu haben. Prinzipiell garantiere ich bei allen meinen Kursen einen funktionierenden Bogen am Ende oder im Falle eines Misserfolge die kostenlose Wiederholung des Kurses. Dieser Kurs ist explizit die einzige Ausnahme, man lernt in diesem Kurs also die bewährte Methode zum Bau eines Eibenbogens, der Erfolg (ein funktionierender Bogen) ist aber nicht garantiert. Warum? Weil Eibe......

 

In diesem Dreitageskurs wird auch der Jahresring selbst freigelegt, bei der Eibe oft ein sehr schwieriges, frustrierendes Unterfangen. Angestrebte Zuggewichte jenseits der #50 verringern die Erfolgschancen, Zuggewichte zwischen #30 und #50 funktionieren am besten. Da Eibenholz giftig ist, muss beim Schleifen eine Staubmaske getragen werden!

 

Im Kurspreis von € 695,- sind der baufertig getrocknete Rohling, eine Sehne und drei Holzpfeile inkludiert, sowie Mittagessen und Getränke.

Bogenbau Termine 2024

Kursdauer  an beiden Tagen 9 - 18 Uhr

Montag, 22. und Dienstag, 23.Juli                      Noch zwei Plätze frei

 

Montag, 5. bis Mittwoch, 7.August: Eiben-Spezialkurs - Beschreibung siehe oben

Noch drei Plätze frei

 

Samstag, 26. Oktober            Tag der offenen Tür

 

Freitag, 1. und Samstag, 2. November              Noch vier Plätze frei

 

 

Weitere Termine und Kurse für größere Gruppen auf Anfrage

Dein Bogenbau Wunschtermin fehlt?

Andere Termine auf Anfrage, ab 2 Personen individuelle Kurstermine möglich

 
Mindestalter 16 Jahre, jüngere Kinder als Begleitung willkommen.